Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizeidirektion Ludwigshafen / -Verkehrsunfall mit ...

15.08.2019 - 09:46:23

Polizeidirektion Ludwigshafen / -Verkehrsunfall mit .... (Maxdorf) -Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrzeugführer-

Maxdorf - Am 15.08.2019, gegen 00.45 Uhr, befährt ein 28-jähriger Mann aus Maxdorf mit seinem Pkw Toyota die K2 von Lambsheim kommend in Richtung Maxdorf. Zwischen den Zufahrten Voltastraße und Carl-Zeiss-Straße kommt er, nach eigenen Angaben, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert frontal mit einem Baum. Hierdurch wird der Pkw nach rechts über die Fahrbahn geschleudert und kommt im dortigen Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer wird hierbei schwerverletzt und durch den eingesetzten Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen verbracht. Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,5 Promille. Daraufhin wird bei ihm eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Da durch Zeugen angegeben wird, dass der Beifahrer von der Unfallstelle geflüchtet sei, wird mit weiteren Kräften nach diesem gesucht. Dieser kann letztendlich im Feld gehend festgestellt werden. Auch dieser ist verletzt, lehnt jedoch eine ärztliche Behandlung ab. Der Grund seiner Flucht konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Am Pkw des Unfallverursachers entsteht Totalschaden.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz) Stefan Heißler

Telefon: 06233 313-3202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de