Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Mehrere ...

19.11.2020 - 10:43:01

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Mehrere .... Speyer - Mehrere Verkehrskontrollen, zwei Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss, einmal Erl?schen der Betriebserlaubnis (57/1711, 00/1811, 06/1811)

Speyer - 17./18.11.2020

Zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Trunkenheitsfahrt nach ? 24a StVG und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Erl?schens der Betriebserlaubnis ist die Bilanz mehrere Verkehrskontrollen der Polizei Speyer am Mittwochabend bzw. Donnerstagmorgen.

Ein 37-j?hrigen Citr?en-Fahrer, der am Mittwoch gegen 20:55 Uhr in der Bahnhofstra?e kontrolliert wurde, wies im Rahmen der Kontrolle drogentypische Auffallerscheinungen auf. Ein Drogentest reagierte zudem positiv auf Amphetamin. Ihm wurde deshalb die Weiterfahrt untersagt. Seine Fahrzeugschl?ssel wurden sichergestellt und er musste eine Blutprobe abgeben. Da er ?ber keinen festen Wohnsitz in Deutschland verf?gt, wurde zudem eine Sicherheitsleistung bei ihm erhoben, um die Kosten des Ordnungswidrigkeitenverfahrens sicherzustellen.

Ebenfalls drogentypische Auffallerscheinungen stellte die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Kardinal-Wendelstra?e am Donnerstag gegen 00:30 Uhr bei einer 33-j?hrigen Ford-Fahrerin aus Speyer fest. Auch bei ihr reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamin. Deshalb konnte auch sie ihre Fahrt nicht fortsetzen und musste ebenfalls eine Blutprobe abgeben.

Bei der Kontrolle eines Mercedes CLS in der Dudenhofer Stra?e gegen 00:45 Uhr stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug nachtr?glich Distanzringe verbaut waren, ohne dass f?r diese Ver?nderung eine ?nderungsabnahme erfolgte. Hierdurch ist die Betriebserlaubnis f?r das Fahrzeug erloschen. Gegen den Fahrer wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Ihm wurde die Weiterfahrt nun noch zur Vorf?hrung des Fahrzeugs bei einem Sachverst?ndigen gestattet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Timo Ott Telefon: 06232-137-262 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4767783 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de