Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Ladendiebin verletzt ...

22.07.2020 - 14:12:21

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Ladendiebin verletzt .... Speyer - Ladendiebin verletzt Angestellte beim Fluchtversuch (21/2107)

Speyer - 21.07.2020, 13:55 Uhr

Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am Dienstag gegen 14 Uhr in einem Second-Hand-Laden Am Rabensteinerweg. Eine 40jährige Frau aus Speyer entwendete dort ein Kleid im Wert von 15EUR. Sie wurde daraufhin von einer 38jährigen Angestellten, die beobachtet hatte, wie die Beschuldigte das Bekleidungsstück in ihre Handtasche packte, mit der Tat konfrontiert. Bei der anschließenden Personalienfeststellung durch Angestellte des Geschäftes gelang es der Beschuldigten, mit dem Diebesgut aus dem Laden zu flüchten. Die 38jährige Angestellte konnte die Flüchtende nach einer kurzen Verfolgung auf dem Parkplatz vor dem Geschäft stellen und hielt sie fest. Hiergegen wehrte sich die Beschuldigte, indem sie der Angestellten ins Gesicht schlug und diese dabei verletzte. Letztlich gelang es dennoch, die Beschuldigte zurück ins Geschäft zu verbringen. Dort konnten durch die Polizei die Personalien der Beschuldigten erhoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Timo Ott Telefon: 06232-137-262 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4659089 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de