Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Jugendlicher nach ...

31.08.2020 - 14:12:13

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Jugendlicher nach .... Speyer - Jugendlicher nach Verfolgungsfahrt ermittelt - Polizei sucht hierbei gef?hrdeten Pkw-Fahrer (30/3008)

Speyer - 30.08.2020, 21:00 Uhr

Zu einer Verfolgungsfahrt mit einem Kleinkraftrad kam es in Speyer am Sonntag gegen 21 Uhr. Weil der Sozius des Rollers keinen Helm trug, sollte dieser in der Theodor-Heuss-Stra?e einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Auf polizeiliche Anhaltesignale beschleunigte der Roller jedoch und fl?chtetet ?ber die Heinrich-Heine-Stra?e, Sophie-de-la-Roche-Stra?e, Dudenhofer Stra?e. Die Flucht endete zwischenzeitlich in die Albert-Einstein-Stra?e, in der der Roller in den Gegenverkehr geriete und beim Ausweichen eines ihm entgegenkommenden Pkw st?rzte. W?hrend der Sozius von den Polizeibeamten kontrolliert werden konnte, gelang es dem Fahrer, wieder auf sein Zweirad zu steigen und seine Flucht fortzusetzen. An der Halteranschrift konnte der Fahrer zun?chst nicht angetroffen werden. Allerdings erschien der jugendliche Fahrer aus Speyer noch am selben Abend in Begleitung seines Vaters, mit welchem die Polizeibeamten zuvor R?cksprache gehalten hatten, auf der Dienststelle und r?umte seine Fahrereigenschaft ein. ?ber eine erforderliche Fahrerlaubnis verf?gte er nicht. Zudem konnten bei ihm drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun diverse strafrechtliche Ermittlungsverfahren. Die Polizei bittet den bislang unbekannten Pkw-Fahrers, der durch die Fahrweise des Rollers gef?hrdet worden sein d?rfte, sich bei der Polizei Speyer (Tel. 06232-1370 oder E-Mail pispeyer@polizei.rlp.de) zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Timo Ott Telefon: 06232-137-262 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4693206 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de