Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Festnahme aufgrund ...

04.11.2019 - 14:17:42

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Festnahme aufgrund .... Speyer - Festnahme aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehls (31/0211)

Speyer - 02.11.2019, 19:25 Uhr

Am Samstag gegen 19:25 Uhr wurde der Polizei eine offensichtlich stark desorientierte und augenscheinlich hilflose, männliche Person am Willy-Brandt-Platz Speyer gemeldet. Vor Ort konnte die Beamten einen 42-jährigen, derzeit wohnsitzlosen Mann antreffen. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass ein offener Untersuchungshaftbefehl gegen diesen bestand. Er wurde deshalb auf die Dienststelle verbracht. Bei seiner Durchsuchung konnte eine geringe Menge Cannabis (ca. 0,94 Gramm) aufgefunden und sichergestellt werden. Der Beschuldigte wurde letztlich in Absprache mit der Staatsanwaltschaft dem polizeilichen Gewahrsam zu- und am Folgetag einem Bereitschaftsrichter vorgeführt. Dieser bestätigte den Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte wurde daher im Anschluss an seine Vorführung in die Justizvollzugsanstalt Frankenthal verbracht.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de