Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / (Schifferstadt / ...

18.08.2017 - 14:51:27

Polizeidirektion Ludwigshafen / (Schifferstadt / .... (Schifferstadt / Böhl-Iggelheim / Limburgerhof) Enkeltrickbetrug - drei Versuche, aber zum Glück kein Schaden

Schifferstadt / Böhl-Iggelheim / Limburgerhof - Am Donnerstag sind bei der Polizei wieder drei Fälle von sogenannten Enkeltrickbetrugen zur Anzeige gebracht worden. In Schifferstadt ist eine Dame von einem Mann angerufen worden, der vorgab der älteste Enkel zu sein. Als er dann Geld forderte, reagierte sie richtig und legte sofort auf. Sie ist nicht wieder angerufen worden. In Böhl-Iggelheim hat sich ein jung klingender Mann, der akzentfreies Hochdeutsch sprach, als Neffe ausgegeben, der von seiner "Tante" 21.000 Euro für eine Immobile bräuchte. Der Anrufer beendete in diesem Fall selbst das Gespräch, als die Dame erklärte, kein Geld zu haben. In Limburgerhof ist der Anrufer deutlich weiter gekommen. Weil sie ihrem "Enkel" beim Studium unterstützen wollte, ist sie sogar zur Bank gegangen, um Geld abzuheben. Die Bankangestellte zahlte das Geld aber nicht aus, sondern informierte die Polizei. Wie sich herausstellte, ist die Frau nicht von ihrem echten Enkel angerufen worden. Glücklicherweise ist aber auch ihr kein finanzieller Schaden entstanden. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang nochmals vor Trickbetrügern, die sich als Verwandte oder Bekannte ausgeben, um an Geld zu kommen. Bei solchen Anrufen wird gebeten, sich mit der Polizei Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-209 (oder -0) E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/TN0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!