Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / Schifferstadt - Wildunfall ...

24.11.2019 - 12:16:32

Polizeidirektion Ludwigshafen / Schifferstadt - Wildunfall .... Schifferstadt - Wildunfall wird zur Gefahr für andere Autofahrer

Schifferstadt - Am Freitag, 22.11.2019, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 36-jähiger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw, Audi A3, die Landstraße 454 von Speyer Richtung Schifferstadt, als ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte und dem Audi seitlich gegen die Fahrertür lief. Während das Tier durch den Zusammenstoß anscheinend direkt verstarb und mittig auf der Fahrbahn zum Liegen kam, fuhr der Fahrzeugführer einfach weiter. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten im Anschluss das auf der Fahrbahn liegende Wildschwein und sicherten bis zum Eintreffen der Polizei die Unfallstelle ab, wodurch es zum Glück zu keinem Folgeunfall kam. Erst eine halbe Stunde später erschien dann der 36-jährige PKW-Fahrer auf der Polizeiinspektion Schifferstadt, um den Unfall zu melden. Er gab an, durch den Zusammenstoß mit dem Wildschein so geschockt gewesen zu sein, dass er nicht daran dachte anzuhalten und die Polizei zu verständigen. Gegen den sorglosen Audi Fahrer wurde nun ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-209 (oder -0) E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de https://www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4448605 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de