Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ludwigshafen / Polizei sucht ...

12.04.2018 - 13:31:51

Polizeidirektion Ludwigshafen / Polizei sucht .... (Böhl-Iggelheim) Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht im März

Böhl-Iggelheim - Bereits am 18.03.2018, zwischen 05:00 und 06:00 Uhr, sind bei einem Verkehrsunfall an der Einfahrt zum Parkplatz des Niederwiesenweihers zwei Verkehrszeichen erheblich beschädigt worden. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es blieben allerdings Fahrzeugteile zurück, mit deren Hilfe die Polizei ermitteln konnte, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen schwarzen Hyundai i20 handelte. Im Rahmen der Ermittlungen ist auch bekannt geworden, dass es bislang namentlich nicht bekannte Unfallzeugen gibt. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-209 (oder -0) E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/TN0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!