Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeidirektion Ludwigshafen / Bobenheim-Roxheim - ...

02.05.2021 - 09:57:32

Polizeidirektion Ludwigshafen / Bobenheim-Roxheim - .... Bobenheim-Roxheim - Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Fahrradfahrerin (FOTO)

Bobenheim-Roxheim - Bereits am 30.04.2021 kam es gegen 18:45 Uhr in der Nachtweide in Bobenheim-Roxheim zu einer Verkehrsunfallflucht mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin. Die Fahrerin eines schwarzen Opel Astra befand sich an zuvor genannter ?rtlichkeit mit ihrem PKW in einer Parkl?cke in L?ngsaufstellung und wollte diesen wenden. Hierf?r machte sie erst einen Bogen nach links aus der Parkl?cke heraus und stand dann schr?g auf der Fahrbahn. In diesem Moment fuhr ihr eine Fahrradfahrerin von links kommend mit ihrem Fahrrad in die linke Fahrzeugseite. Es kam zum Zusammensto?, bei welchem die Fahrradfahrerin st?rzte und sich leicht am linken Zeigefinger verletzte. Es kam noch zu einem kurzen Gespr?ch zwischen beiden Beteiligten. Die Fahrradfahrerin habe dann aber ihre Fahrt pl?tzlich fortgesetzt, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Am Fahrzeug der 44-j?hrigen Opel-Fahrerin kam es zu einem Schaden in H?he von ca. 300 Euro, der Schaden am Fahrrad der fl?chtigen Fahrradfahrerin ist unbekannt. Eine Beschreibung der Fahrradfahrerin liegt nicht vor.

Die Polizei weist darauf hin, dass es sich bei einer Verkehrsunfallflucht keinesfalls um ein Kavaliersdelikt handelt. Eine Unfallflucht ist eine Straftat, ?hnlich einem Diebstahl oder einer K?rperverletzung. ? 142 des Strafgesetzbuches sieht f?r eine Unfallflucht eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre vor. In vielen F?llen bleiben die Gesch?digten auf ihren Kosten sitzen. Es k?nnte auch Ihr Auto treffen. Helfen Sie uns, Unfallopfern zu helfen. Wenn Sie Zeuge einer Unfallflucht werden, notieren Sie das Kennzeichen oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy. Verst?ndigen Sie auf jeden Fall die Polizei.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Wi?ler, PK'in

POLIZEIPR?SIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Frankenthal Friedrich-Ebert-Stra?e 2 67227 Frankenthal Telefon 06233 313-0 Telefax 06233 313-3130 pifrankenthal@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de https://twitter.com/Polizei_FT

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4904234 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de