Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Landau / Verkehrsunfall zwischen Fußgänger ...

04.11.2018 - 10:26:30

Polizeidirektion Landau / Verkehrsunfall zwischen Fußgänger .... Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und Motorradfahrer- Zwei Schwerverletzte

Oberotterbach - Am Samstag, dem 02.11.18, gegen 15.25 Uhr, ereignete sich auf der B 38 zwischen Dörrenbach und Oberotterbach ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Motorradfahrer. Ein 80-jähriger Wanderer aus Karlsruhe wollte die Bundesstraße in Höhe der Parkplätze vor der Ortseinfahrt Oberotterbach zu Fuß überqueren. Eine aus Richtung Bad Bergzabern kommende Fahrzeugführerin konnte noch rechtzeitig anhalten. Zeitgleich kam aus Richtung Oberotterbach ein Motorradfahrer angefahren. Nachdem der Fußgänger noch kurzzeitig in der Fahrbahnmitte der Bundesstraße anhielt, lief dieser plötzlich unvermittelt weiter und wurde von dem Motorrad erfasst. Sowohl der Fußgänger als auch der Motorradfahrer stürzten zu Boden und wurden durch den Zusammenstoß verletzt. Der Fußgänger musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Motorradfahrer musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. Von lebensgefährlichen Verletzungen ist nach derzeitigem Sachstand eher nicht auszugehen. Die B 38 musste für die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de