Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Koblenz / Wochend-Pressebericht der PI ...

04.02.2018 - 12:41:24

Polizeidirektion Koblenz / Wochend-Pressebericht der PI .... Wochend-Pressebericht der PI Simmern, 02.02.2018 - 04.02.2018.

Koblenz / PI Simmern - Im fraglichen Zeitraum ereigneten sich im Dienstgebiet sieben Verkehrsunfälle. Bei drei von diesen war kreuzendes Wild für die Entstehung verantwortlich.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag Nachmittag im Bereich der Auffahrt B 327 / L205 bei Kastellaun (Kastellaun Industriegebiet) kam der Führer eines PKW von seiner Fahrspur ab. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Fahrer und Beifahrerin des entgegen kommenden PKW wurden leicht verletzt. Gegen den Verursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, er muss zudem mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Des weiteren kam es noch zu einer Vielzahl von Eigentumsdelikten und weiteren polizeilichen Einsätzen, vereinzelt auch Gewaltdelikten ohne besondere Bedeutung / Öffentlichkeitswirkung.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz PI Simmern Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!