Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Koblenz / Pressemitteilung der ...

07.10.2018 - 10:56:30

Polizeidirektion Koblenz / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bendorf - Trunkenheit im Verkehr

Bendorf - In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 02.30 Uhr wurde die Polizei durch einen Verkehrsteilnehmer darüber in Kenntnis gesetzt, dass er in der Höhrer Straße in Bendorf eine verdächtige Beobachtung gemacht habe. Am Steuer eines PKW Ford saß demnach eine männliche Person, welche augenscheinlich zusammengesackt und nicht mehr ansprechbar gewesen sei. Bei Eintreffen der eingesetzten Beamten hatte die benannte Person bereits das Fahrzeug aus eigenen Stücken verlassen und befand sich bei dem Anrufer am Straßenrand. Da bei dem 33-jährigen Alsbacher starker Atemalkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ihm ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von 2,0 Promille. Aufgrund des Verdachtes, dass der Mann das Fahrzeug zuvor geführt haben könnte und anschließend am Steuer eingeschlafen war wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er hat nun mit einem entsprechenden Strafverfahren zu rechnen.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen (nur für Presseorgane) bitte an:

Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Bendorf Telefon: 02622/9402-0

www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de