Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Koblenz / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

06.09.2020 - 12:27:24

Polizeidirektion Koblenz / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Andernach von Freitag, 04.09.2020, 10:00 Uhr bis Sonntag, 06.09.2020, 10:00 Uhr

Andernach - Verkehrsunf?lle

Im o.a. Berichtszeitraum ereigneten sich im Zust?ndigkeitsbereich der Polizeiinspektion Andernach 11 Verkehrsunf?lle, bei denen keine Personen verletzt wurden. In drei dieser F?lle entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern. Hiervon konnte bislang ein Unfallverursacher ermittelt werden.

Verkehrsunfallflucht - Sankt Sebastian, Feldstra?e 27

Am 04.09.2020 um 07:45 Uhr stellte ein 27-j?hriger Pkw-Fahrer seinen Pkw vor dem Anwesen Feldstra?e 27 in Sankt Sebastian ordnungsgem?? am rechten Fahrbahnrand ab. Als er gegen 13:50 Uhr zu seinem Pkw zur?ckkehrte, war eine Besch?digung an der linken, vorderen Fahrzeugecke sichtbar. Auf Grund der Spurenlage d?rfte ein Pkw-Fahrer beim Vorbeifahren mit dem parkenden Pkw kollidiert sein. Im Anschluss entfernte sich dieser von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.

Verkehrsunfallflucht - M?lheim-K?rlich, Spitalsgraben 2

Am 04.09.2020 um 19:30 Uhr touchierte ein Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz eines Schuhgesch?fts in M?lheim-K?rlich beim Ausparken den hinter ihm parkenden Pkw einer 57-j?hrigen Frau und entfernte sich anschlie?end von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern. Der Vorfall wurde jedoch von einem Zeugen beobachtet, welcher sich das Kennzeichen des fl?chtigen Pkws notierte. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern derzeit an. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.

Strafanzeigen Auseinandersetzung vor Spielhalle - Andernach, Rheinstra?e

Am 05.09.2020 gegen 00:00 Uhr wurde ein 21-j?hriger Mann vor einer Spielhalle in der Rheinstra?e in Andernach durch eine m?nnliche Person grundlos angep?belt und nach einem kurzen Wortwechsel mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschlie?end fl?chtete der T?ter in Richtung Marktplatz. Der 21-J?hrige wurde durch den Faustschlag leicht verletzt. Zum T?ter ist derzeit bekannt, dass er ca. 190 cm gro? war, blonde Haare hatte und einen 3-Tage-Bart trug. Bekleidet war er mit einem schwarz-gelben Kapuzenpullover. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Die Polizei Andernach bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben k?nnen, sich unter der Telefonnummer 02632/9210 oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, mit der Polizei Andernach in Verbindung zu setzen.

Schl?gerei vor Gastst?tte - Andernach, Marktplatz

Am 05.09.2020 gegen 03:25 Uhr kam es vor einer Gastst?tte auf dem Marktplatz in Andernach zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Im Verlauf der Auseinandersetzung schubste ein 25-j?hriger Mann seinen 18-j?hrigen Kontrahenten zun?chst gegen einen Blumenk?bel und schlug ihm anschlie?end mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Der T?ter konnte noch vor Ort angetroffen werden. Dieser war stark alkoholisiert. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Versuchter Einbruch in Kirche - Kaltenengers, Hauptstra?e

Im Zeitraum vom 04.09.2020, 20:00 Uhr bis 05.09.2020, 14:00 Uhr kam es zu einem Einbruchsversuch in die Kirche St. Silvester in Kaltenengers. Hierbei besch?digten bislang unbekannte T?ter den Au?enbeschlag und das T?rschloss der Haupteingangst?r und versuchten sich hier?ber Zutritt zur Kirche zu verschaffen. M?glicherweise wurden die unbekannten T?ter hierbei gest?rt, sodass sie von ihrem Versuch ablie?en. Die Summe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.

Sachbesch?digung an Pkw - Andernach, Scheidsgasse

Im Zeitraum vom 03.09.2020, 12:00 Uhr bis 04.09.2020, 22:00 Uhr wurde ein schwarzer Pkw der Marke BMW von unbekannten T?tern besch?digt. Der Pkw war zum Tatzeitpunkt in der Scheidsgasse in Andernach ordnungsgem?? am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Im Rahmen der Tatausf?hrung wurde die gesamte Beifahrerseite mittels spitzem Werkzeug zerkratzt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz Polizeiinspektion Andernach Sauter, PHK Telefon: 02632/921-0 E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de Homepage der PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4698642 Polizeidirektion Koblenz

@ presseportal.de