Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Koblenz / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

10.04.2017 - 10:11:40

Polizeidirektion Koblenz / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein Zeitraum Fr., 07.04.2017, 07:00 Uhr - So, 09.04.2017, 09:00 Uhr

Koblenz - Im angegebenen Zeitraum kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Lahnstein zu sieben Verkehrsunfällen, bei denen ausschließlich Sachschaden entstand. In zwei Fällen davon entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Neben der Aufnahme von Verkehrsunfällen wurden in o.g. Zeitraum mehrere Strafanzeigen aufgenommen und die Beamten wurden zu diversen Ruhestörungen gerufen.

Lahnstein

Unterschlagung / Diebstahl von Musikinstrument (Klarinette)

Bereits am 27.03.2017, gegen 15 Uhr, wurde auf dem Gleis 4 des Bahnhofs Niederlahnstein ein Koffer mit einer hochwertigen Klarinette entwendet. Der Besitzer hatte den Koffer kurzzeitig auf einer dortigen Sitzbank abgestellt. Vermutlich wurde der Koffer von bis dato unbekanntem Täter als "Fundsache" betrachtet und infolge widerrechtlich an sich genommen.

Hinweise zu dem o.g. Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Lahnstein unter 02621/ 913-0

Diebstahl von Fahrrad aus Kellerraum

Im Zeitraum 26.03.2017 bis 08.04.2017 entwendete bis dato unbekannter Täter ein Damen-MTB der Marke "Cube", Farbe Weiß / Grün, aus einem Kellerraum eines großen Mehrparteienhauses im Bereich des Kurzentrums. Hinweise zu dem o.g. Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Lahnstein unter 02621/ 913-0

Verkehrsunfallflucht

In der Nacht 07./ 08.04.2017 wurde ein in der Goethestraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter PKW Ford Fiesta von bis dato unbekanntem Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt vom Unfallort.

Hinweise zu dem o.g. Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Lahnstein unter 02621/ 913-0

Braubach

Verkehrsunfallflucht

Am 08.04.2017, gegen 14 Uhr, wurde ein in der Oberalleestraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter PKW Seat von bis dato unbekanntem Verkehrsteilnehmer im Vorbeifahren beschädigt (s.g. Spiegel-/Spiegel Unfall). Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt vom Unfallort.

Hinweise zu dem o.g. Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Lahnstein unter 02621/ 913-0

Koblenz

Besonders schwerer Fall des Diebstahls in/aus PKW (Versuch)

In der Nacht 06./07.04.2017 versuchte ein bis dato unbekannter Täter einen PKW mittels "Schlossstechen" aufzubrechen. Glücklicherweise blieb es beim Versuch bzw. es gelang dem Täter augenscheinlich nicht den PKW zu öffnen. Der tangierte PKW war zur Tatzeit auf einem Parkplatz an der "Alten Heerstraße", unterhalb der Südbrücke, geparkt.

Hinweise zu dem o.g. Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Lahnstein unter 02621/ 913-0

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!