Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Koblenz / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

10.04.2017 - 10:07:32

Polizeidirektion Koblenz / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Boppard vom Wochenende 07.- 09.04.17

Koblenz - Betrug zum Nachteil eines Nagelstudios Am Samstag, 08.04.17 kam es kurz vor 14:00 Uhr zu einem Betrug zum Nachteil eines Nagelstudios in der Bopparder Innenstadt. Nach vorheriger telefonischer Anmeldung erschien eine unbekannte männliche Person in dem Geschäft und erlangte unter Vorspiegelung falscher Tatsachen einen Geldbetrag der Geschäftsinhaberin. Der Mann bat die Geschädigte zwei Briefe für ihren Nachbarn entgegen zu nehmen, da dort niemand erreichbar sei. Im Gegenzug zur Übergabe der Briefe würde jedoch eine Art "Vorkasse" erforderlich werden, welche von der Geschädigten ausgehändigt wurde. Wer kann sachdienliche Hinweise auf den möglichen Täter geben oder wer erhielt ebenfalls einen ähnlichen Anruf?

Diebstahl von Fahrzeugkennzeichen Am Freitag, 07.04.17 wurden in der Zeit zwischen 07:50 Uhr und 14:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße "Im Hohenroth" in Boppard-Buchholz, die beiden, an einem PKW montierten amtlichen Kennzeichen entwendet. Wer hat möglicherweise verdächtige Beobachtungen in dieser Zeit gemacht und kann sachdienliche Hinweise geben?

Fund einer Granate in Damscheid Am Freitag, 07.04.17 wurde auf dem Dachboden eines Anwesens in Damscheid eine Granate im Rahmen von Renovierungsarbeiten aufgefunden. Nach Verständigung der Polizei in Boppard wurde der Kampfmittelräumdienst hinzugezogen, der den Fund fach- und sachgerecht bergen und sichern konnte. Diesbezüglich ergeht der Hinweis, dass bei Auffinden derartiger Gegenstände, diese vom Finder nicht bewegt werden sollen. Durch eine Verständigung der Polizei können alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden.

Einsätze unter Einbindung der Feuerwehren Sankt Goar / Oberwesel Am Samstag, 08.04.17 musste durch die Feuerwehr in Sankt Goar eine Wohnungstür geöffnet werden, da sich dort eine Frau in hilfloser Lage in ihrer Wohnung befand. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst konnte die Frau in ihrer Wohnung verbleiben. Zu einem weiteren Einsatz der Feuerwehr kam es am Samstagabend aufgrund einer Vermisstensuche im Bereich St. Goar / Oberwesel. Hier kehrte nach Abstimmung aller erforderlichen Maßnahmen der Vermisste wohlbehalten wieder nach Hause zurück.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!