Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Koblenz / Berichtszeitraum von Freitag, den ...

10.04.2017 - 10:07:32

Polizeidirektion Koblenz / Berichtszeitraum von Freitag, den .... Berichtszeitraum von Freitag, den 07.04.2017, 07:00 Uhr, bis Sonntag, den 09.04.2017, 10:00 Uhr

Koblenz - 1. Verkehrsunfalllage (Auszug) Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 11 Verkehrsunfälle, wobei nur Sachschäden zu beklagen waren.

In der Böschung gelandet Am Freitagmorgen, 06:35 Uhr, geriet ein 18 - jähriger PKW - Führer auf der L 203 zwischen Mastershausen und Buch in einer Kurve ins Schleudern, kam von Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Der Fahrer blieb unverletzt; am PKW entstand Sachschaden. Nach eigenen Angaben wollte der Fahrer einem Kleintier ausweichen.

Fehler beim Überholen Am Freitag, gegen 12:55 Uhr, kam es auf der B 50, Gemarkung Simmern, Fahrtrichtung Trier, zu einem Verkehrsunfall , als ein PKW - Führer zum Überholen ausscheren, dabei aber einen bereits auf der Überholspur fahrenden PKW übersah. Beide Fahrzeuge kollidierten seitlich miteinander; es entstand Sachschaden.

Flüchtiger Unfallverursacher ermittelt In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Hauptstraße in Benzweiler ein parkender PKW seitlich massiv beschädigt. Anhand der vorgefundenen Spurenlage konnte als Unfallverursacher ein Landwirt ermittelt werden, der in der Unfallnacht mit Traktor und anhängender Sämaschine den PKW gestreift hatte.

2. Kriminalitätslage

PKW - Scheibe eingeschlagen In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde an einem parkenden PKW in Rheinböllen, Im Schützenrech, die Heckscheibe eingeschlagen. Täterhinweise liegen nicht vor.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, fuhr ein 20 - jähriger PKW - Führer aus dem Kreisgebiet auf der L 219 bei Bubach absichtlich auf eine entgegenkommende Mofa-Fahrerin zu, touchierte dabei das Mofa leicht und entfernte sich dann lachend und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Horn. Die Mofa-Fahrerin blieb unverletzt. Gegen den Beschuldigten wird strafrechtlich ermittelt.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs Am Freitagmittag wurde in Braunshorn ein Mofa - Fahrer kontrolliert, dessen Versicherungskennzeichen seit 01.03.17 abgelaufen und somit der Versicherungsschutz für das Fahrzeug erloschen war. Das Mofa wurde vor Ort sichergestellt. Gegen den 17 - jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!