Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Kiel / 180408.1 Kreis Plön: Polizei zieht ...

08.04.2018 - 16:21:39

Polizeidirektion Kiel / 180408.1 Kreis Plön: Polizei zieht .... 180408.1 Kreis Plön: Polizei zieht positive Bilanz nach Biker-Treffen

Kreis Plön - Sonntag zeigte die Polizei verstärkt Präsenz auf den Straßen im Kreis Plön, insbesondere am Rastorfer Kreuz, was als traditioneller Treffpunkt der Biker-Szene gilt. Die Bilanz des Einsatzes ist positiv, es mussten nur wenige Verstöße geahndet werden.

In der Spitze waren geschätzte 1.200 Biker mit ihren Krädern auf dem Parkplatz am Rastorfer Kreuz anwesend. Nach Einschätzung des Einsatzleiters verhielten diese sich größtenteils ausgesprochen gut und zeigten Verständnis für die polizeiliche Präsenz. An sieben Motorrädern stellten die Beamten technische Mängel fest. Keinem der Fahrer musste jedoch die Weiterfahrt untersagt werden. Mehrere zivile Videowagen waren im Einsatz und zeichneten insgesamt sechs Geschwindigkeitsübertretungen auf. Einen der Fahrer erwartet hier ein Fahrverbot. Ein weiterer Fahrer muss sich wegen fehlerhaften Überholens verantworten - er überholte rechts einen Zivilwagen der Polizei. Insgesamt konnten größere Verstöße aber verhindert werden, weshalb das Einsatzziel als erreicht gilt.

Neben den Beamten aus dem Kreis Plön waren Polizisten des Kieler Bezirksreviers, der 1. Einsatzhundertschaft aus Eutin und Spezialisten aus den Polizeidirektionen Lübeck, Neumünster und Flensburg im Einsatz.

Im weiteren Verlauf der nun beginnenden Motorradsaison wird die Polizeidirektion Kiel im Rahmen ihrer Möglichkeiten verstärkt ein Auge auf die Verkehrsteilnehmer haben und Präsenz im Zuständigkeitsbereich zeigen.

Matthias Arends

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!