Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeidirektion Itzehoe / 210403.1 D?geling: Verkehrsunfall ...

03.04.2021 - 14:27:22

Polizeidirektion Itzehoe / 210403.1 D?geling: Verkehrsunfall .... 210403.1 D?geling: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis...

D?geling - Dank eines Zeugen ist es in der Nacht zu Sonnabend einer Streife gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in D?geling aufzukl?ren, der zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Gegen 00.30 Uhr ging der Anruf eines aufmerksamen Zeugen bei der Polizei ein. Er informierte die Ordnungsh?ter ?ber ein stark besch?digtes Fahrzeug in der Stra?e im Kaddenbusch, das m?glicherweise w?hrend eines Tuningtreffens dort verunfallt ist.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 22-j?hriger, aus Pinneberg stammender Autofahrer, mit einem BMW die Stra?e Kaddenbusch im D?gelinger Industriegebiet aus Richtung Itzehoer Stra?e kommend in Richtung Wendekammer. In H?he eines angrenzenden Firmengel?ndes verlor er die Gewalt ?ber sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Metallzaun. Als die Ordnungsh?ter eintrafen, war das Fahrzeug bereits nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der Fahndung entdeckten sie den Wagen jedoch auf dem Anh?nger eines vor ihnen fahrenden LKW. Nach Feststellung der Personalien des LKW-Fahrers kontaktierte dieser zun?chst eine weitere beteiligte Person, die wiederum den Fahrer und eine weibliche Person zum Anhalteort zitierte. Beide Personen gaben ?bereinstimmend an, dass die 20-J?hrige aus Elmshorn gefahren sei. Da aufgrund sichtbarer Verletzungen und der Besch?digungen am Fahrzeug an dieser Darstellung jedoch Zweifel aufkamen, wurde bei dem Pinneberger ein Alkoholtest durchgef?hrt. Dieser ergab einen Wert von 0,32 Promille, woraufhin die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis war.

An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in H?he von etwa 3000 Euro, der Schaden an dem Zaun wird auf etwa 360 Euro beziffert.

Der Fahrer wird sich nunmehr wegen mehrerer Delikte, unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, einer Trunkenheitsfahrt und einer Verkehrsunfallflucht verantworten m?ssen.

Maike Pickert

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/?ffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Gro?e Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4880833 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de