Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Itzehoe / 191002.1 Büsum: ...

02.10.2019 - 12:21:22

Polizeidirektion Itzehoe / 191002.1 Büsum: .... 191002.1 Büsum: Gewässerverunreinigung im Landeshafen Büsum

Büsum - Am Dienstag ist es in einem Büsumer Hafenbecken zu einer Gewässerverunreinigung gekommen. Die Wasserschutzpolizei hat den Verursacher ermittelt.

Um 17.30 Uhr suchten Beamte der Wasserschutzpolizeistation Husum nach einem Hinweis das Hafenbecken II des Büsumer Landeshafens auf und entdeckten gräulich bis buntschillernde Ölfilmreste auf der Wasseroberfläche. Die Polizisten ermittelten den Verursacher der Verschmutzung. Der Verantwortliche einer Motoryacht räumte ein, dass circa drei Liter veröltes Bilgenwasser in das Hafenbecken II eingebracht wurden. Eine Bekämpfung der Restverunreinigung war nicht mehr erforderlich.

Die Beamten leiteten gegen den Verantwortlichen ein Strafverfahren ein.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an: Maike Pickert Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de