Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Itzehoe / 180212.8 Itzehoe und Umland: Einige ...

12.02.2018 - 17:56:48

Polizeidirektion Itzehoe / 180212.8 Itzehoe und Umland: Einige .... 180212.8 Itzehoe und Umland: Einige Fahrten unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Itzehoe und Umland - Am Samstag haben Itzehoer Streifen einige Fahrten unter Drogen- oder Alkohol aufdecken können. Insgesamt vier Verkehrsteilnehmer mussten sich Blutproben unterziehen und werden sich nun ordnungs- oder strafrechtlich verantworten müssen.

Seinen Führerschein abgeben musste ein Mann, der sich gemäß Zeugenaussagen gegen 01.00 Uhr nach einem Streit mit Beleidigung und Körperverletzung alkoholisiert in seinen Wagen gesetzt hatte und von einer Lägerdorfer Anschrift zur nächsten gefahren war. Durch eine Streife in seiner Wohnung auf die Trunkenheitsfahrt hin angesprochen, räumte der 43-Jährige bereitwillig ein, die beschriebene Tour in nicht nüchternem Zustand absolviert zu haben. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,29 Promille, worauf der Beschuldigte sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen musste.

Gegen 16.35 Uhr unterzog eine Streife in der Blomestraße in Heiligenstedten einen Itzehoer einer Verkehrskontrolle. Im Zuge dessen nahmen die Einsatzkräfte bei ihrem Gegenüber Marihuana-Geruch wahr. Zwar wollte der Autofahrer zuletzt in seiner Jugend Drogen konsumiert haben, ein Drogenvortest allerdings ließ anderes vermuten. Schließlich räumte der 36-Jährigen ein, regelmäßig Rauschmittel einzunehmen - der Betroffene musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Mit 1,52 Promille am Steuer erwischten Beamte um kurz vor 23.00 Uhr in Itzehoe Am Brookhafen einen 20-Jährigen. Ob der Mann überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis war, ließ sich bis jetzt nicht klären. Die Fahrzeugschlüssel nahmen die Polizisten dem Beschuldigten ab, ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und untersagten dem in Ausland Lebenden das Führen eines Kraftfahrzeugs bis auf weiteres.

Bei einem um 23.30 Uhr in der Itzehoer Straße Alte Landstraße angehaltenen Verkehrsteilnehmer deuteten einige körperliche Anzeichen auf den vorangegangenen Konsum von Rauschmitteln hin. Ein Atemalkoholtest bei dem 20-Jährigen verlief negativ, einen Drogentest war er nicht in der Lage zu absolvieren. Die Beamten ordneten darauf eine Blutprobenentnahme an und fertigten eine Anzeige wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!