Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Itzehoe / 180102.2 Itzehoe: Frau ...

02.01.2018 - 14:01:26

Polizeidirektion Itzehoe / 180102.2 Itzehoe: Frau .... 180102.2 Itzehoe: Frau lebensgefährlich verletzt - Unfallfahrer gesucht

Itzehoe - In der Silvesternacht, am 01. Januar 2018, um 01.00 Uhr, wurde an der Kreuzung Coriansberg - Hindenburgstraße in Itzehoe eine 76 jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Die Frau war auf dem Heimweg, als sie -ersten Ermittlungen zufolge - von einem Autofahrer umgefahren wurde. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um die Verletzte und entfernte sich vom Unfallort. Ersthelfer fanden die Frau ohnmächtig und schwer verletzt auf der Straße liegend. Wie lange die Frau dort lag, kann nicht gesagt werden. Das Unfallopfer schwebt noch immer in Lebensgefahr und ist nicht ansprechbar - so können zum Unfallhergang und zum Unfallfahrzeug noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die in der Nacht etwas gehört oder gesehen haben. Auch Werkstätten oder Angehörige sind gefragt, wenn ihnen Autos mit einem aktuellen Frontschaden auffallen.

Hinweis bitte an die Polizei Itzehoe unter 04821-6020.

Stefan Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an: Stefan Hinrichs Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2002 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!