Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Südstadt: Radfahrerin wird bei ...

15.08.2019 - 15:01:17

Polizeidirektion Hannover / Südstadt: Radfahrerin wird bei .... Südstadt: Radfahrerin wird bei Zusammenstoß mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Hannover - Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Geibelstraße (Südstadt) hat am Donnerstagmorgen (15.08.2019) eine 67-jährige Radfahrerin eine Kopfverletzung erlitten, es besteht Lebensgefahr.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 73 Jahre alte Fahrerin eines Audi A3 gegen 09:00 Uhr aus Richtung Hildesheimer Straße kommend auf der Geibelstraße unterwegs gewesen und bog schließlich links in den Stephansplatz ein. Dabei erfasste sie die entgegenkommende Radfahrerin. Die 67 Jahre alte Radfahrerin stürzte und zog sich eine lebensgefährliche Kopfverletzung zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik.

Die 73-Jährige hatte zuvor noch vergeblich versucht, der Radfahrerin auszuweichen, und den Audi nach links gelenkt. Dadurch steuerte er nach der Kollision gegen ein geparktes Fahrzeug und schob dieses gegen ein Verkehrsschild und ein dort abgestelltes Fahrrad. /isc, pu

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Isabel Christian Telefon: 0511 109-1045 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de