Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Seelze: Mehrere Verletzte bei ...

22.06.2020 - 14:01:25

Polizeidirektion Hannover / Seelze: Mehrere Verletzte bei .... Seelze: Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall nach Krankheitsfall

Hannover - Am Sonntag, 21.06.2020, gegen 13:50 Uhr ist es auf der Bundesstraße 441 in Seelze, Fahrtrichtung Wunstorf, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Dabei sind insgesamt sieben Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 85-Jähriger mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße 441 in Seelze, Fahrtrichtung Wunstorf, als er aufgrund eines Krankheitsfalls das Bewusstsein verlor und mit seinem Fahrzeug nach links in den Gegenverkehr kam. Infolgedessen kollidierte er zunächst seitlich mit einem entgegenkommenden BMW 320i eines 27-Jährigen, anschließend prallte er frontal gegen den Audi A4 Avant, der von einem 27-Jährigen gesteuert wurde und hinter dem BMW die Bundesstraße befuhr.

Bei der Kollision wurden insgesamt sieben Personen verletzt. Der 85-jährige Senior zog sich leichte Verletzungen zu. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. In dem beteiligten BMW wurden sowohl der Fahrer als auch seine 29-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Im Audi erlitten vier Personen Verletzungen - ein 44-jähriger Mitfahrer zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu. An dem Fahrzeug entstand ebenfalls Totalschaden. Insgesamt mussten sechs Personen von dem Rettungsdienst in Kliniken gebracht werden.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße zwischen 13:50 Uhr und 17:30 Uhr gesperrt. Die Schadenssumme beläuft sich auf 6.000 Euro. /nash, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Natalia Shapovalova Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4630618 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de