Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Neustadt am Rübenberge-Mardorf: ...

29.06.2020 - 12:22:00

Polizeidirektion Hannover / Neustadt am Rübenberge-Mardorf: .... Neustadt am Rübenberge-Mardorf: Radfahrerin bei Kollision mit Kradfahrer schwer verletzt

Hannover - Am Sonntagabend, 28.06.2020, ist es an der Einmündung der Kreisstraße (K) 347 zur Straße Alte Moorhütte im Ortsteil Mardorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 33-jährige Radfahrerin und einem 20-jährigen Kradfahrer gekommen. Die Frau hatte beim Abbiegen nach links die Vorfahrt des Kradfahrers missachtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhr die 33-Jährige mit ihrem Fahrrad (La Strada) gegen 21:05 Uhr die Straße Alte Moorhütte in Richtung der K 347 entlang. An der Einmündung fuhr sie zunächst links an einem Fahrbahnteiler vorbei, um dann nach links auf die K 347 abzubiegen. Von links nährte sich der vorfahrtsberechtigte 22-Jährige mit seiner Yamaha, welcher die K 347 aus Mardorf kommend in Richtung Neustadt befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch beide Personen stürzten.

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt. Der eingesetzte Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. Der Kradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Da es Anzeichen für eine Beeinflussung von Betäubungsmittel beim 20-Jährigen gab, wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis steht noch aus.

Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf 1.100 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die K 347 voll gesperrt werden. /boe, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Heike de Boer Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4636903 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de