Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Maschseefest 2018: Straftaten auf ...

10.08.2018 - 14:36:40

Polizeidirektion Hannover / Maschseefest 2018: Straftaten auf .... Maschseefest 2018: Straftaten auf Vorjahresniveau - bisher friedlicher Verlauf

Hannover - Die Polizeiinspektion (PI) West hat zur Hälfte des Maschseefestes 100 Straftaten im Zusammenhang oder im näheren Umfeld des Volksfestes verzeichnet. Das Straftatenaufkommen ist dabei auf Vorjahresniveau.

Vom ersten Veranstaltungstag am Mittwoch, 01.08.2018, bis zum heutigen Freitag, 10.08.2018, leiteten die Einsatzkräfte insgesamt 100 (Vorjahr: 113) Ermittlungsverfahren ein. Die drei häufigsten Straftaten waren dabei Diebstahlsdelikte (25, Vorjahr: 35), Körperverletzungen (23, Vorjahr: 20) sowie Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (21, Vorjahr: 17). Zudem leiteten die Beamten neun (Vorjahr: sechs) Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Darüber hinaus mussten die Einsatzkräfte bisher 75 Platzverweise (2018: 80) aussprechen und elf Personen wurden in Gewahrsam (Vorjahr: vier) genommen. Zusätzlich leiteten die Beamten beim Maschseefest 2018 bislang 85 Verfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten ein.

Die PI West ist mit dem bisherigen Einsatzverlauf, der Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und den weiteren Sicherheitspartnern sehr zufrieden. /has, schie, pu

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Andre Puiu Telefon: 0511 109-1043 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...