Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Hannover / Bagger beschädigt Brücke: ...

05.08.2019 - 11:36:20

Polizeidirektion Hannover / Bagger beschädigt Brücke: .... Bagger beschädigt Brücke: Bundesautobahn (BAB) 352 bis auf Weiteres voll gesperrt

Hannover - Bei einem Unfall ist ein Bagger am frühen Montagmorgen gegen den Unterbau der Brücke Schwabenstraße (Langenhagen) geprallt und hat einen Teil der Betonkonstruktion herausgebrochen. Durch die Trümmerteile sind fünf weitere Fahrzeuge beschädigt worden. Wegen der Aufräum- und Sanierungsmaßnahmen bleibt die BAB 352 zwischen dem Dreieck Hannover-West und der Anschlussstelle Hannover-Flughafen in beiden Richtungen bis auf Weiteres gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen war gegen 03:30 Uhr ein Tieflader einer Speditionsfirma auf der BAB 352 in Richtung Norden unterwegs gewesen. Auf der Ladefläche transportierte das Fahrzeug einen Bagger, dessen Schaufelarm offenbar nicht vorschriftsmäßig eingefahren worden war. Dadurch prallte der Bagger während der Fahrt gegen den Unterbau der Brücke Schwabenstraße und brach ein Stück Beton heraus. Der 29 Jahre alte Fahrer bemerkte den Zusammenstoß und brachte den Tieflader kurz hinter der Brücke zum Stehen.

Durch die Trümmerteile wurden ein nachfolgender Lkw sowie vier Pkw beschädigt, Verletzte gab es nicht. Wegen der Aufräumarbeiten und der Sanierungsmaßnahmen sind sowohl die Schwabenstraße im Brückenbereich wie auch der Teilbereich der BAB 352 in beide Richtungen bis auf Weiteres voll gesperrt. /isc, pu

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Isabel Christian Telefon: 0511 109-1045 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de