Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeidirektion G?ttingen / Spende im neuen Jahr - ...

07.01.2021 - 14:07:38

Polizeidirektion G?ttingen / Spende im neuen Jahr - .... Spende im neuen Jahr - Polizeidirektion G?ttingen ?bergibt 1500 Euro an das Kinderpalliativzentrum G?ttingen (FOTO)

G?ttingen - Am Mittwoch (06.01.2021) ?bergaben Uwe L?hrig, Polizeipr?sident der Polizeidirektion G?ttingen, sowie Christian Thorey, Personalratsmitglied der Polizeidirektion G?ttingen, eine Spende in H?he von 1500 Euro an das Team des Kinderpalliativzentrums der Universit?tsmedizin G?ttingen.

Spendensammlung vor Weihnachten

Alle Jahre wieder - In den vergangenen Jahren sammelten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeidirektion G?ttingen im Rahmen einer gemeinsamen Feier zum besinnlichen Jahresausklang Spenden f?r das Kinderpalliativzentrum G?ttingen.

Im Dezember 2020 konnte diese Feierlichkeit aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht stattfinden. Doch auf eine Spendensammlung wollte die Polizeidirektion G?ttingen nicht verzichten. So sammelten einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Weihnachten hausintern Spenden f?r die schwerstkranken Kinder und Jugendlichen. Es kam ein Betrag in H?he von 1500 Euro zusammen.

Uwe L?hrig freut sich ?ber das Engagement und die Hilfsbereitschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: "Gerade in der jetzigen Zeit ist der Zusammenhalt noch wichtiger geworden. Ich m?chte mich nochmals bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken und freue mich, dass wir mit dieser Spende die wichtige Arbeit des Kinderpalliativ-Teams unterst?tzen k?nnen".

Behandlung und Begleitung schwerstkranker Kinder und Jugendlicher

Das Kinderpalliativzentrum G?ttingen hilft Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer fortschreitenden und unheilbaren Erkrankung und unterst?tzt die Eltern und Angeh?rigen in dieser schweren Zeit. Das Kinderpalliativ-Team G?ttingen setzt sich aus ?rzten/-innen, Pflegekr?ften, Sozialarbeitern/-innen, Seelsorgern und Psychologen/-innen zusammen.

Ein Gro?teil der Behandlungen findet ambulant statt, wobei das Zentrum einen ?berregionalen Bereich betreut. Das Team des Palliativzentrums behandelt und begleitet unheilbar kranke Kinder und Jugendliche bis zuletzt in ihrem eigenen Zuhause und steht den Betroffenen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Dar?ber hinaus sind zur weiteren Verbesserung der Versorgung dieser Patienten zwei hierf?r besonders eingerichtete Kinderpalliativzimmer in der Kinderklinik aus Spendenmitteln entstanden.

"Durch die liebevolle und professionelle interdisziplin?re Betreuung - sowohl im Zuhause der Kinder und Jugendlichen als auch in der Klinik - gewinnen die Kinder an Lebensqualit?t und die Familien erhalten Unterst?tzung und Sicherheit." lobt Uwe L?hrig die Arbeit des Kinderpalliativzentrums.

Im Rahmen der ?bergabe der Spende gaben Prof. Dr. med. Jutta G?rtner, Direktorin der Klinik f?r Kinder- und Jugendmedizin, Ober?rztin Ingrid K?hnle sowie Palliativfachkraft Elisabeth B?ning einen Einblick in die vielf?ltigen Aufgaben des Teams, die Entwicklungen der vergangenen Monate und die Herausforderungen durch die aktuelle Corona-Pandemie.

Die Spenden werden unter anderem f?r die Erf?llung von besonderen W?nschen der erkrankten Kinder und Jugendlichen genutzt. So konnte zum Beispiel einem Jugendlichen der Traum von Fahrstunden in einer Fahrschule vor Kurzem erf?llt werden. Nur durch derartige Spenden kann die Versorgung und Begleitung schwerstkranker Kinder, Jugendlicher und ihrer Familien auch zuk?nftig aufrechterhalten werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion G?ttingen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Tanja Kurth-Koch Telefon: 0551/491-1004 Fax: 0551/491-1035 E-Mail: pressestelle@pd-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/7452/4806332 Polizeidirektion G?ttingen

@ presseportal.de