Polizei, Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein

Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die ...

08.11.2018 - 18:41:27

Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die .... Presseeinladung 25 Jahre "Polizeischule Wilhelm Krützfeld"

Eutin - In diesem Jahr gedenkt die Landespolizei Schleswig-Holstein dem 80. Jahrestag der Reichspogromnacht in den Räumlichkeiten der "Polizeischule Wilhelm Krützfeld" (Malente-Kiebitzhörn). Vor 25 Jahren wurde die Landespolizeischule in Erinnerung an den beherzten Reviervorsteher des Polizeireviers 16 in Berlin umbenannt. Wilhelm Krützfeld verhinderte durch sein Einschreiten in dieser Nacht das Niederbrennen der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin. Die Gedenkfeier findet im Beisein des Staatssekretärs für Inneres, ländliche Räume und Integration, Herrn Torsten Geerdts, am 9. November 2018 um 13.00 Uhr im Foyer der "Polizeischule Wilhelm Krützfeld" in Kiebitzhörn statt. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Ausstellung Wilhelm Krützfeld zu besichtigen und sich bei einem kleinen Imbiss mit den anderen Gästen auszutauschen.

Zeitplan 13.00 Uhr Musikalische Eröffnung Begrüßung PD´in Maren Freyher, Stellvertretende Behördenleiterin Grußworte Torsten Geerts, Staatssekretär Michael Wilksen, Landespolizeidirektor Dr. Ingaburgh Klatt, Gedenkstätte Ahrensbök Christiane Balzer, Kooperation Yad Vashem Musik Beitrag Werner Krützfeld, Großneffe von Wilhelm Krützfeld Musik Beitrag Jurek Szarf (Stockelsdorf), Überlebender des Ghetto Lodz Musik Besichtigung der Ausstellung und Empfang mit Imbiss ca. 15.00 Uhr Ende

Interessierte Pressevertreter sind herzlich willkommen, wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 09.11.2018, 11:00 Uhr unter sb11.eutin.pdafb@polizei.landsh.de.

Besonderer Hinweis: Im Bereich der Liegenschaft Malente-Kiebitzhörn ist nur eine eingeschränkte Erreichbarkeit von Mobilfunknetzten gegeben, D-Netz kaum, E-Netz gelegentlicher Empfang.

OTS: Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43685 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43685.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein Pressestelle Christoph Gahrmann Telefon: 0452  181 209 E-Mail: sb11.eutin.pdafb@polizei.landsh.de

@ presseportal.de