Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Flensburg / Schleswig - Dreister ...

27.03.2018 - 16:11:43

Polizeidirektion Flensburg / Schleswig - Dreister .... Schleswig - Dreister Handy-Diebstahl im Warteraum der Kripo

Schleswig - Eine junge Frau wurde gestern Nachmittag (26.03.18) als Zeugin von der Kripo Schleswig vorgeladen. Weil sie vorerst im Wartebereich Platz nehmen musste, legte sie ihre Unterlagen auf einen Tisch. Zwischen den Papieren hatte sie ihr Handy platziert. Nachdem sie kurzfristig den Wartebereich verlassen hatte, stellte sie fest, dass sie ihre Unterlagen samt Handy auf dem Tisch vergessen hatte. Als die junge Frau zurückkehrte, lagen nur noch die Unterlagen auf dem Tisch. Das Handy war weg. Während ihrer Abwesenheit hatte kurzfristig ein 23-jähriger Schleswiger im Wartebereich Platz genommen, der zu einem Vorladungstermin erschienen war. Er wurde schließlich im Büro eines Ermittlers aufgesucht und gab das Handy nach Tatvorwurf widerwillig zurück. Nun muss sich der bereits polizeibekannte Mann auch noch für diesen Diebstahl verantworten.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!