Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Flensburg / Schleswig: Drei Autofahrer unter ...

24.07.2020 - 13:07:16

Polizeidirektion Flensburg / Schleswig: Drei Autofahrer unter .... Schleswig: Drei Autofahrer unter Drogeneinfluss - Täuschungsversuch mit Urinersatz

Schleswig - Am Donnerstag kontrollierten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres aus Schleswig innerhalb von 90 Minuten drei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Drogen gefahren sind. Einer versuchte bei der Überprüfung, mit einer eigens dafür mitgeführten urinähnlichen Flüssigkeit, zu täuschen.

Gegen 13:00 Uhr wurde ein 30-jähriger Mercedesfahrer in Schleswig kontrolliert. Dieser versuchte die Beamten bei der durchgeführten Urinprobe zu täuschen. Er führte extra ein Behältnis mit einer urinähnlichen Flüssigkeit mit und versuchte damit den Test zu manipulieren. Der Täuschungsversuch wurde von den Beamten bemerkt. Ein echter Test ergab dann Hinweise auf den Konsum von Kokain. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem erwartet den Mann eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Um kurz nach 11:00 Uhr wurde ein 20-jähriger Autofahrer in seinem VW Lupo ebenfalls in Schleswig kontrolliert. Bei ihm gab es Hinweise auf den Konsum von Opiaten. Gegen 12:45 Uhr wurde in Böklund ein Passat angehalten. Die 39-jährige Fahrerin stand unter dem Einfluss von Amphetaminen und THC. Auch diesen beiden Personen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4661076 Polizeidirektion Flensburg

@ presseportal.de