Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg: Mann attackiert ...

03.12.2019 - 15:26:32

Polizeidirektion Flensburg / Flensburg: Mann attackiert .... Flensburg: Mann attackiert Autofahrerin in der Roten Straße - Zeugen gesucht

Flensburg - Am Montag der vergangenen Woche (25.11.19) wurde eine Autofahrerin in der Roten Straße in Flensburg beim Verlassen eines Parkplatzes von einem unbekannten Mann beleidigt und körperlich angegangen. Ein Passant kam zu Hilfe und wird nun gesucht.

Gegen 18:00 Uhr wollte die 57-Jährige mit ihrem Auto vom Hinterhof auf Höhe der Hausnummer 5 in die Rote Straße einfahren. Wegen eines auf dem Fußweg stehenden Mannes musste sie warten. Da sie fürchtete, dass sich das Rolltor wieder schließen würde und der Wagen eingeklemmt werden könnte, hupte sie, um auf sich aufmerksam zu machen. Der Mann sei daraufhin in aggressiver Weise auf sie zugekommen, schlug auf die Motorhaube und beschimpfte sie. Er soll durch die mittlerweile geöffnete Scheibe gegriffen haben und an ihrem Schal gezogen haben. Ein Passant kam der Autofahrerin zu Hilfe, so dass der Mann Richtung Deutsches Haus wegging. Er soll ca. 60 Jahre alte gewesen sein sowie von kleiner und dicklicher Statur. Er habe kurze Haare gehabt und eine dunkle Jacke getragen.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Passant, der geholfen hat, werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres unter 0461 - 484 0 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4457509 Polizeidirektion Flensburg

@ presseportal.de