Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Uetersen / 20-Jähriger nach Raub ...

04.12.2018 - 12:51:27

Polizeidirektion Bad Segeberg / Uetersen / 20-Jähriger nach Raub .... Uetersen / 20-Jähriger nach Raub und gefährlicher Körperverletzung in Haft

Bad Segeberg - Bereits am Samstag, den 27.10.18, war es in einem Lokal in Uetersen zu einem Raub und einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Am Freitag konnte der Haupttäter, ein 20-Jähriger aus Uetersen nach umfangreichen Ermittlungen von der Polizei festgenommen werden.

Von der Tat erfuhr die Polizei erst später. Durch umfangreiche Ermittlungen konnte die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Pinneberg die Tat erhellen und die drei Täter ermitteln. Polizeitaktische Gründe sprachen seinerzeit gegen eine Pressemitteilung.

Die zwei Männer und eine Frau aus Uetersen im Alter von 18 bis 20 Jahren hatten einem 18-Jährigen mehrere hundert Euro abgenommen und ihn mehrmals ins Gesicht geschlagen. Der Geschädigte erlitt hierdurch nicht unerhebliche Kopfverletzungen. Aus Angst vor Repressalien erstattete er aber keine Anzeige. Am Freitag, den 30.11.18, durchsuchten die Beamten der Ermittlungsgruppe die Wohnung der Beschuldigten. Gegen den 20-jährigen Haupttäter war bereits im Voraus auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe ein Haftbefehl erwirkt worden, da er bereits wegen zahlreicher gleichgelagerter Fälle polizeilich bekannt war. Dieser wurde umgesetzt. Er befindet sich jetzt in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Die beiden anderen wurden mangels Haftgründen nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren für ihre Tat verantworten.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 2022 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

@ presseportal.de