Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Schenefeld: Raubüberfall auf ...

10.01.2020 - 15:11:38

Polizeidirektion Bad Segeberg / Schenefeld: Raubüberfall auf .... Schenefeld: Raubüberfall auf Tankstelle; Veröffentlichung von Fahndungsbildern

Bad Segeberg - Nachdem am Freitag, den 3. Januar 2020, eine Tankstelle in der Altonaer Chaussee in Schenefeld ausgeraubt wurde, sucht die Polizei nun mithilfe von Bildern aus der Überwachungskamera nach den Tätern.

Die beiden bisher unbekannten männlichen Täter betraten die Star-Tankstelle am Freitagmorgen, kurz vor 03:30 Uhr, bedrohten den anwesenden Kassierer und erbeuteten dabei eine vierstellige Summe Bargeld und mehrere Stangen Zigaretten.

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt.

Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei rund um die Uhr unter der Telefonnummer 04101 / 2020 entgegen.

Zu den Bildern gelangen Sie über folgenden Link:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Fahndungen/fahndung en_taeter/PDSE_4204_2020/PDSE_4204_2020.html;jsessionid=7FEB2732E4B0D19F7938EA50 543F91F8.delivery1-replication

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Michael Franke Telefon: 04551 / 8842020 E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4488700 Polizeidirektion Bad Segeberg

@ presseportal.de