Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Quickborn - Sexueller Übergriff ...

09.10.2019 - 15:46:18

Polizeidirektion Bad Segeberg / Quickborn - Sexueller Übergriff .... Quickborn - Sexueller Übergriff auf eine Frau / Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg - Am Dienstag, den 08.10.19, ist es in Quickborn zu einem sexuellen Übergriff auf eine Frau gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 23:20 Uhr befand sich die 43-jährige Geschädigte zu Fuß auf dem Parkplatz des Freibades in der Straße "Am Freibad". Von der gegenüberliegenden Straßenseite näherte sich ein Mann, berührte sie unvermittelt und hielt sie am Arm fest. Anschließend zog er seine Hose runter und nötigte die 43-Jährige, seinen Penis zu berühren. Als er versuchte, die Geschädigte in den angrenzenden Fußweg in Richtung Rathaus zu ziehen, gelang ihr die Flucht. Der Täter entfernte sich daraufhin in Richtung Bahnhof.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein, 170 bis 175 cm groß, dunkle Haare, dunkle Kleidung, ausländisches Erscheinungsbild.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 04101-2020 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de