Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kaltenkirchen, Hamburger Straße ...

09.09.2019 - 15:36:53

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kaltenkirchen, Hamburger Straße .... Kaltenkirchen, Hamburger Straße / Polizei stellt Täter nach Körperverletzung

Bad Segeberg - Am Samstag, den 08.09.19, stellt die Polizei in Kaltenkirchen einen Täter nach einer Körperverletzung am AKN-Bahnhof. Gegen 00:20 Uhr standen zwei 19-jährige Frauen aus Norderstedt auf dem AKN-Bahnhof in Kaltenkirchen. Auf einem Nebenbahnsteig befand sich zeitgleich ein ihnen unbekannter Mann, der sie immer wieder beleidigte. Die jungen Frauen ignorierten ihn. Plötzlich kletterte der Mann über die Bahngleise auf ihren Bahnsteig und schubste sie. Als diese ihn anschrien, schlug er auf sie ein. Die beiden 19-Jährigen versuchten über ein Bahngleis zu flüchten. Der Mann folgte ihnen aber und schlug auch dort weiter auf sie ein. Letztendlich konnten sich die jungen Frauen in Sicherheit bringen und Hilfe organisieren. Die beiden 19-Jährigen erlitten Gesichtsverletzungen, die durch hinzugerufene Rettungssanitäter versorgt wurden. Die Polizei konnte nach Zeugenhinweisen den Täter, einen 24-jährigen aus Hamburg, in einem AKN-Zug antreffen. Er wurde zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,86 Promille ergeben. Außerdem gab der 24-Jährige an, dass er regelmäßig Drogen konsumiere. Nachdem er gegen 03:00 Uhr kein aggressives Verhalten mehr zeigte, wurde er entlassen. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung verantworten.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 2022 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

@ presseportal.de