Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Henstedt-Ulzburg - Zeugenaufruf: ...

07.10.2019 - 17:56:26

Polizeidirektion Bad Segeberg / Henstedt-Ulzburg - Zeugenaufruf: .... Henstedt-Ulzburg - Zeugenaufruf: Zwei Autodiebstähle in einer Nacht

Bad Segeberg - In der Nacht zum Montag, den 07.10.19, ist es in Henstedt-Ulzburg zu zwei Autodiebstählen gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Im Wöddelkamp stahlen bislang unbekannte Täter einen schwarzen Kia Carens von einer privaten Auffahrt. Der 5 Jahre alte Wagen hat einen auffälligen Wikinger-Aufkleber neben dem hinteren Kennzeichen. Der Wert des Autos wird auf zirka 15.000 Euro geschätzt.

Einige Häuser weiter entwendeten die Täter einen schwarzen Peugeot 308 Kombi. Der ebenfalls 5 Jahre alte Wagen wird auf einen Wert von 12.500 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 040-528060 entgegengenommen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de