Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Hartenholm / ...

01.09.2019 - 19:36:32

Polizeidirektion Bad Segeberg / Hartenholm / .... Hartenholm (Werner-Rennen) / Werner Rennen 2019 - Polizei zieht Bilanz

Bad Segeberg - Insgesamt verlief das Wernerrennen aus polizeilicher Sicht überwiegend ruhig und friedlich. Am heutigen Sonntag, den 1. September 2019, fasst die Polizei die Einsatzlage im Zusammenhang mit dem diesjährigen Werner Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm zusammen. An der Größe der Veranstaltung gemessen wurde eine geringe Anzahl festivaltypischer Straftaten registriert. Darunter waren 14 Diebstähle, 21 Körperverletzungen, acht Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, 19 Straftaten im Straßenverkehr sowie 22 Bußgeldverfahren wegen Alkohols und Drogen am Steuer. Allerdings ermittelt die Polizei auch bezüglich dreier Sexualdelikte. In zwei Fällen davon handelt es sich um sexuelle Belästigungen. Im dritten Fall kam es zur Vergewaltigung einer Frau - siehe hierzu gesonderte https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4363136 Die Polizei wünscht allen Besuchern eine sichere Heimreise und verweist auf die besondere Verkehrssituation im Umfeld der Veranstaltung, die noch bis einschließlich Montag besteht.

Silke Westphal

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

- Pressestelle Werner-Rennen - Telefon: 04195-8769955 Handy: 0160-97723713 E-Mail: BadSegeberg.BAOWerner.eaoea@polizei.landsh.de

@ presseportal.de