Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - VW landet nach ...

04.10.2019 - 13:21:25

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - VW landet nach .... Elmshorn - VW landet nach Kreuzungsunfall auf dem Dach: Zwei Verletzte

Bad Segeberg - Am Donnerstag, den 03.10.19, sind in Elmshorn zwei Autos an einer Kreuzung zusammengestoßen. Eines der Fahrzeuge drehte sich aufgrund der Kollision aufs Dach. Beide Fahrer wurden verletzt.

Gegen 12 Uhr befuhr eine 30-jährige VW-Fahrerin aus dem Elmshorner Umland die Schulstraße in Richtung ZOB. Zeitgleich befuhr ein 29-jähriger Elmshorner mit seinem Ford die Holstenstraße in Richtung Feldstraße. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhren beide Fahrzeuge zeitgleich in die Kreuzung Schulstraße / Holstenstraße / Feldstraße ein. Hierbei stieß der Ford frontal in die rechte Fahrzeugseite des VW. Offenbar durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der VW aufs Dach. Die 30-Jährige konnte sich jedoch selbst befreien und ihr Auto eigenständig verlassen.

Beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten die VW-Fahrerin ins Krankenhaus. Der Ford-Fahrer gab an, selbstständig einen Arzt aufzusuchen. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 12.000 Euro.

An der benannten Kreuzung regelt eine Ampelanlage den Verkehr. Beide Unfallbeteiligte gaben vor Ort an, bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein. Verkehrsermittler des Polizeireviers Elmshorn versuchen nun, auch anhand von Zeugenaussagen, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de