Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeibeamter angegriffen

25.11.2019 - 15:01:44

Polizeipräsidium Stuttgart / Polizeibeamter angegriffen

Stuttgart-Mitte - Ein 28 Jahre alter Mann hat am Sonntagmorgen (24.11.2019) während einer Personenkontrolle an der Kriegsbergstraße einen 41-jährigen Polizeibeamten geschlagen und ist im Anschluss geflüchtet. Die Beamten kontrollierten gegen 06.30 Uhr einen 24-jährigen Mann und seinen 28-jährigen Begleiter, der mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Während seiner Durchsuchung versuchte der 28-Jährige offenbar etwas in seiner Hosentasche zu verstecken. Er schlug dem Polizeibeamten unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und flüchtete im Anschluss. Die Beamten fuhren zu der Wohnanschrift des 28-Jährigen und nahmen ihn dort vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen sie ihn wieder. Der Polizeibeamte erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4449661 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de