Polizei, Kriminalität

Polizeibeamte mehrmals beleidigt

21.05.2017 - 10:26:46

Polizeidirektion Pirmasens / Polizeibeamte mehrmals beleidigt

Pirmasens - Am Samstagabend wurde die Pirmasenser Polizei in die Fröhnstraße an den dort an-grenzenden Park zu einer Schlägerei zwischen mehreren betrunkenen Personen gerufen. Hintergrund der Schlägerei konnte auch vor Ort durch die Beamten nicht geklärt werden. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme zeigte sich einer der Beschuldigten uneinsichtig und fing an die Polizeibeamten massiv zu beleidigen. Weiterhin versuchte er die eingesetzten Beamten mit Faustschlägen zu attackieren, was jedoch verhindert werden konnte. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Im Rahmen der Personalienfeststellung wurde ermittelt, dass mehrere Haftbefehle gegen den 31-Jährigen vorlagen. Nach Versorgung der Wunden im Städtischen Krankenhaus und einem freiwilligen Atemalkoholtest, welcher 2,70 Promille ergab, wurden die Haftbefehle auch anschließend vollstreckt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!