Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiautobahnstation Ruchheim - Drogenbeeinflusste Autofahrer

03.05.2021 - 15:57:38

Polizeidirektion Neustadt/Weinstra?e / Polizeiautobahnstation ...

Ludwigshafen am Rhein - Ein Mercedes wurde am 02.05.2021, um 10.45 Uhr, auf der A650 Gemarkung Ludwigshafen von Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 31-j?hrigen Fahrer stellten die Beamten Hinweise auf Drogenbeeinflussung fest. Ein durchgef?hrter Urintest best?tigte den Verdacht, dieser verlief positiv auf Amphetamin und THC. Bei der Durchsuchung der Person und des Autos wurden eine geringe Menge Marihuana und ein Einhandmesser aufgefunden. Die Gegenst?nde wurden sichergestellt. Gegen den 21-J?hrigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Versto? gegen das Bet?ubungsmittel- , Waffengesetz und Trunkenheit im Stra?enverkehr eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Einen VW Golf kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim am 02.05.2021 um 13.20 Uhr, in Ludwigshafen, Am Hansenbusch, nachdem sie diesen zuvor auf der B9 festgestellt hatten. Aus dem Wagen str?mte der Geruch von Marihuana. Beim 21-j?hrigen Fahrer selbst konnten Anzeichen auf Drogenkonsum festgestellt werden. Auch dies best?tigte ein Urintest (positiv auf Cannabis und Amphetamin). Bei der Durchsuchung fanden die Beamten im Rucksack des 21-j?hrigen zwei T?tchen mit kleinen Mengen Cannabis. Dem 21-J?hrigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Versto? gegen das Bet?ubungsmittelgesetz und Trunkenheit im Stra?enverkehr eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim Sandra Giertzsch Telefon: 06237/933-2212 E-Mail: pastruchheim.presse@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4905343 Polizeidirektion Neustadt/Weinstra?e

@ presseportal.de