Polizei, Kriminalität

Polizei Wolfsburg / Helmstedt: Audi-Fahrer verwechselt Gas- und ...

17.05.2018 - 13:16:29

Polizei Wolfsburg / Helmstedt: Audi-Fahrer verwechselt Gas- und .... Helmstedt: Audi-Fahrer verwechselt Gas- und Bremspedal und kracht in Hauswand

Wolfsburg - Helmstedt, Wachtkamp 16.05.18, 18.40 Uhr

Am Mittwochabend verwechselte ein 52 Jahre alter Audi-Fahrer in Helmstedt Gas- und Bremspedal seines Fahrzeugs und krachte gegen eine Hauswand seines Nachbarn. Insgesamt entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Zum Glück gab es keine Verletzte.

Der 52-Jährige schilderte später bei der Unfallaufnahme, dass er um 18.40 Uhr in der Straße Wachtkamp in seine Garage einparken wollte. Hierbei verwechselte der Helmstedter zunächst Vorwärts- und Rückwärtsgang des Automatikgetriebes seines Audis. Als schließlich sein Pkw für ihn überraschend rückwärts rollte, trat der 52-Jährige anstatt auf die Bremse auf das Gaspedal. Dabei steuerte der Helmstedter sein Fahrzeug auf die gegenüberliegende Straßenseite rückwärts gegen die Hauswand seines Nachbarn.

Sowohl der 52-Jährige als auch die Bewohner des betroffenen Wohnhauses oder andere Passanten und Fahrzeugführer wurden nicht verletzt.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!