Polizei, Kriminalität

Polizei Wolfsburg / Fit im Auto - Verkehrswacht Wolfsburg, ...

09.02.2018 - 15:41:46

Polizei Wolfsburg / Fit im Auto - Verkehrswacht Wolfsburg, .... Fit im Auto - Verkehrswacht Wolfsburg, bietet mit der Polizei und Fahrschulen Kurse für Senioren an

Wolfsburg - Wolfsburg, 09.02.2018

Unter dem Motto "Fit im Auto" bietet die Verkehrswacht Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Polizei Wolfsburg und zwei Wolfsburger Fahrschulen die dem Fahrschullehrerverband Niedersachsen angehören auf dem Fahrsicherheitsparcous der Autostadt mehrere Trainingsangebote für Senioren ab 65 an. Bereits im Jahr 2017 gab es in Niedersachsen 220 Trainings mit insgesamt 2350 Teilnehmern. "Fit im Auto" ist ein Programm der Landesverkehrswacht Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Fahrlehrerverband zur Senkung der Verkehrsunfallzahlen. Ferner soll es zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von älteren Verkehrsteilnehmern beitragen. In dem Trainigsprogramm wird es neben theoretischen Inputs auch fahrpraktische Übungen geben. So werden die Seminarteilnehmer mit ihrem eigenen PKW verschiedene Bremstechniken durchführen. Die Veranstaltungen von 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr finden auf dem SHT-Parcours der Autostadt Wolfsburg statt und dauern etwa 4,5 Stunden. Kosten pro Teilnehmer sind auf 30 Euro berechnet. Da pro Trainingskurs die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt ist, bitten die Veranstalter um rechtzeitige Anmeldung mit einem Ersatztermin. Folgende Mittwochstermine stehen zur Auswahl: 21.03.2018, 11.04.2018, 09.05.2018, 20.06.2018, 04.07.2018, 05.09.2018, 12.09.2018, 17.10.2018, 07.11.2018, 05.12.2018. Anmeldungen per Telefon über die Verkehrswacht Wolfsburg, Herrn Klaus Seifert (05362)66160 oder per Mail an: Klaus.Seiffert@t-online.de Bei der Anmeldung bitte den Namen, die Telefonnummer und einen Ersatztermin angeben. Ferner ob sie an dem Verkehrssicherheitstraining mit einem Fahrzeug mit Schalt- oder Automatikgetriebe teilnehmen.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!