Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Wolfsburg / Fahranfänger mit 113 Stundenkilometer in ...

16.08.2019 - 13:26:25

Polizei Wolfsburg / Fahranfänger mit 113 Stundenkilometer in .... Fahranfänger mit 113 Stundenkilometer in der Innenstadt gestoppt

Wolfsburg - Wolfsburg, 16.08.19

Mit nahezu autobahnähnlichem Tempo von 113 km/h wurde am Donnerstagnachmittag ein 21 Jahre alter Wolfsburger mit seinem 350 PS-starken Audi auf der Heinrich-Nordhoff-Straße gestoppt. Den jungen Fahranfänger, dessen Probezeit schon wegen des Telefonierens mit einem Handy am Steuer verlängert wurde, erwarten mindestens 480 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in der Flensburger Verkehrsdatei. Die Bußgeldbehörde kann bei einer derartig hohen Überschreitung der zulässigen 50 Stundenkilometer auch vorsätzliches Handelns unterstellen, dies würde das Bußgeld verdoppeln.

"In dieser Woche beteiligen wir uns an europaweiten Geschwindigkeitsmessungen, so genannte TIS Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de