Polizei, Kriminalität

Polizei Wolfsburg / Einbrüche in Wohnhaus und Wohnung - Täter ...

04.12.2018 - 12:11:38

Polizei Wolfsburg / Einbrüche in Wohnhaus und Wohnung - Täter .... Einbrüche in Wohnhaus und Wohnung - Täter erbeuten Kleidung, Bargeld, Schmuck und Kommunikationselektronik

Wolfsburg - Wolfsburg, OT Sülfeld, Gartenweg 03.12.2018, 14.00 Uhr - 18.40 Uhr

Wolfsburg, OT Fallersleben, Dresdener Straße 03.12.2018, 16.30 Uhr - 21.10 Uhr

Die Polizei in Wolfsburg registrierte im Laufe des Montags zwei Einbrüche in den Ortschaften Sülfeld und Fallersleben. Die Taten ereigneten sich am Montag zwischen 14.00 Uhr und 21.10 Uhr. Dabei erbeuteten die Unbekannten Bekleidung, Bargeld Schmuck und Kommunikationselektronik. Wie hoch der Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

In der Straße Gartenweg in Sülfeld gelangten die Täter zwischen 14.00 Uhr und 18.40 Uhr auf das Grundstück des Wohnhauses und anschließend an die rückwärtige Gebäudeseite. Hier öffneten sie gewaltsam ein Fenster, durch welches sie ins Innere des Hauses gelangten. Danach betraten und durchsuchten sie sämtliche Räume nach sich lohnender Beute. Nachdem sie Bargeld und Schmuck gefunden hatten flohen sie unerkannt.

In der Dresdener Straße in Fallersleben gelangten die Täter zwischen 16.30 Uhr und 21.10 Uhr durch Überklettern der Balkonbrüstung auf den Balkon der im Hochparterre gelegenen Wohnung. Hier öffnen sie gewaltsam die Balkontür und gelangten so in die dahinter gelegenen Räumlichkeiten. Dort durchsuchten sie verschiedene Zimmer nach Diebesgut. Nachdem sie diverse Markenbekleidung und Schmuckgegenstände sowie ein i-Pad eingesteckt hatten verließen die Unbekannten wieder die Wohnung in bislang unbekannte Richtung.

Die Polizei kann in beiden Fällen einen Tatzusammenhang nicht ausschließen. Die Ermittler hoffen darauf, dass Nachbarn oder Hundebesitzern sowie Autofahrern verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer: 05361/4646-0.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de