Polizei, Kriminalität

Polizei Wilhelmshaven vom 29.04.-01.05.2017

01.05.2017 - 11:46:33

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Polizei ...

Wilhelmshaven - Kellerdiebstähle

Angezeigt wurde 3 Einbrüche in Kellerräume. In der Bismarckstraße und in der Allmersstraße wurden jeweils Werkzeuge und Bohrmaschinen entwendet. Die Schadenshöhe wurde mit 700 Euro angegeben.

Wohnungseinbruch / Sachbeschädigung

Donnerstagvormittag wurde in der Parkstraße eine Wohnungstür eingetreten. Augenscheinlich wurden keine Gegenstände entwendet.

Versuchter Einbruch in Pkw

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend versuchte ein bislang unbekannter Täter, eine Pkw-Fahrertür in der Schillerstraße aufzuhebeln.

Körperverletzung

Am Sonntagabend gegen 21.40 Uhr wird die Polizei in die Mozartstraße gerufen, da es vor Ort zu einer Schlägerei gekommen sein soll. Vor Ort werden mehrere Personen festgestellt, die erheblich alkoholisiert sind (Atemalkoholkonzentrationen von 1,74 - 2,57 Promille). Das Opfer (männlich 28 Jahre ) sowie der Täter (männlich 25 Jahre) wollten augenscheinlich einer weiteren Person (hilflos - männlich 22 Jahre) helfen. Über die Art der Hilfeleistung geriet man in einen Streit, der mit mehreren Faustschlägen in das Gesicht des Opfers endete, wobei diverse Zähne beschädigt werden. Das Opfer wird zur Erstversorgung ins Klinikum verbracht.

Verkehrsunfälle

Am Sonntagmorgen gegen 04.20 Uhr wird die Polizei in die Mitscherlichstraße gerufen, da es dort zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Vor Ort wird festgestellt, dass der Unfallverursacher mit seinem Pkw aufgrund Alkoholbeeinflussung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen ordnungsgemäß geparkten weiteren Pkw gefahren ist. Es entsteht erheblicher Sachschaden. Beide Pkw sind nicht mehr fahrbereit. Dem Unfallverursacher (Atemalkoholkonzentration: 1,65 Promille) wird eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wird eingeleitet.

Sonntagabend gegen 18.25 Uhr befuhr eine 19-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die Bunsenstraße. In Höhe der Planckstraße missachtete eine 18-jährige Fahrzeugführerin die Vorfahrt der 19-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Pkw. Bei beiden Pkw kommt es zum Totalschaden. Sie sind nicht mehr fahrbereit. Die 18-jährige Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Am Montagmorgen (01.05.2017, 02.50 Uhr) fährt der Unfallverursacher (männlich, 22 Jahre) mit seinem Pkw von einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in diese ein und übersieht dabei einen von links kommenden vorfahrt berechtigten Pkw. Es kommt zum Unfall, beide Fahrzeuge werden beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtet mit seinem Pkw. Im geschädigten Fahrzeug sitzen 2 Personen, wobei die 29-jährige Beifahrerin leicht verletzt wird. Sie wird rettungsdienstlich versorgt. Der Unfallverursacher meldet sich später fernmündlich. Er wird durch die Polizei aufgesucht. Es wird eine Atemalkoholkonzentration von 0,88 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutprobe genommen. Der Führerschein wird sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!