Obs, Polizei

Polizei Wetterau-Friedberg / geklauter Gabelstapler auf der ...

24.10.2017 - 14:01:53

Polizei Wetterau-Friedberg / geklauter Gabelstapler auf der .... geklauter Gabelstapler auf der Autobahn ++ Brand in Ilbenstadt ++ Fußgänger in Florstadt schwer verletzt ++ Beschädigung auf Segelflugplatz ++ Gefahrgut ungesichert transportiert ++ u.a.

Friedberg - Schmierereien auf Schulgelände

Bad Nauheim: Vermutlich am Sonntagabend trieben Unbekannte ihr Unwesen auf dem Gelände einer Schule in der Wettertalstraße in Rödgen. Mit Farbe sprühten sie an mehreren Stellen die Zahl 187 auf die Fassade. Auf nicht bekannte Weise gelang den Tätern auch der Zutritt zur Turnhalle, in welcher ebenfalls Farbschmierereien zu finden waren. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

***

Unfallflucht

Bad Nauheim: Auf dem Parkplatz eines Hotels am Elvis-Presley-Platz fuhr ein Unbekannter zwischen 21.30 Uhr am Samstag und 09.40 Uhr am Sonntag gegen einen dort geparkten schwarzen E-Klasse Mercedes. Am linken Heck des PKW entstand dabei ein Schaden von etwa 3000 Euro. Da der Unfallverursacher flüchtete, bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, um Hinweise auf ihn.

***

Fußgänger verletzt

Florstadt: Ein 57-jähriger Florstädter querte am heutigen Morgen, vermutlich trotz rot zeigender Ampel, die Fahrbahn am Messeplatz in der Ortsdurchfahrt von Nieder-Florstadt. Um kurz nach 07 Uhr kam es dabei zum Unfall, bei dem er vom 19-jährigen Fahrer eines Mercedes aus Ranstadt erfasst und verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte den Florstädter schwer verletzt in die Klinik.

***

Roter Strich

Friedberg: Ein roter Strich ziert ungewollt den blauen Ford Focus eines Friedbergers. Irgendwann zwischen Mittwoch (18.Oktober) und Samstag (21.Oktober) sprühte ein Unbekannter diesen in der Hanauer Straße auf die Beifahrerseite des Ford und verursachte damit einen Schaden von etwa 1000 Euro. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober wurden in der Hanauer Straße auch ein Stromkasten, ein Briefkasten und Teile einer Verkehrsinsel mit Farbe besprüht. Vermutlich steht auch die Beschädigung des PKW im Zusammenhang mit diesen Taten, zu denen die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, um Hinweise bittet.

***

geklauter Gabelstapler auf der Autobahn

Friedberg: Von einem Firmengelände in der Raiffeisenstraße entwendeten Diebe irgendwann zwischen Samstagmittag und Montagmorgen einen roten Linde Gabelstapler im Wert von rund 40.000 Euro. Am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, informierten Verkehrsteilnehmer die Autobahnpolizei über einen auf dem Standstreifen der Autobahn 45 stehenden gelben Klein-LKW. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in dem Fahrzeug den geklauten roten Radlader fanden. Das Fahrzeug mit Litauischen Kennzeichen war mit dem Gabelstapler total überladen und blieb vermutlich aufgrund eines Reifenschadens zwischen den Anschlussstellen Florstadt und Wölfersheim auf dem Standstreifen liegen. Ein Verantwortlicher für den Transporter konnte vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei stellte den LKW samt Stapler sicher. Um weitere Hinweise im andauernden Ermittlungsverfahren bittet die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0. Wer hat Beobachtungen rund um den Diebstahl in Friedberg gemacht oder kann Hinweise auf Personen am gelben Klein-LKW auf der A45 am Montagmorgen geben?

***

Navi ausgebaut

Friedberg: In der vergangenen Nacht bauten Diebe das Navigationsgerät aus einem schwarzen BMW im Benrathweg aus. Zwischen 19 Uhr am Montag und 07 Uhr am Dienstag stand das Fahrzeug dort am Fahrbahnrand. Die Täter brachten eine Dreieckscheibe des BMW zu Bruch und konnten sich so im Innenraum zu schaffen machen. Dabei richteten sie einen Schaden von mehreren tausend Euro an. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

***

Segelflugplatz beschädigt

Gedern: Vermutlich mit einem PKW "pflügte" ein Unbekannter über die Start- und Landebahn auf dem Platz des Segelflugvereins in der Seestraße. Dabei entstand auf der Wiesenfläche zwischen 13.30 Uhr am Sonntag und 12 Uhr am Montag ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise auf den Verursacher des Schadens nimmt die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, entgegen.

***

Mazda angefahren und abgehauen

Münzenberg: In der Falkensteiner Straße verursachte ein Unbekannter einen Unfall, bei dem ein geparkter roter Mazda 2 beschädigt wurde. Trotz eines Schadens von etwa 3500 Euro am Heck des Mazda fuhr der Unfallverursacher davon. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet daher um Hinweise. Wer konnte zwischen 19 Uhr am Sonntag und 11.45 Uhr am Montag einen Unfall beobachten und kann Hinweise auf den Unfallverursacher geben?

***

Gefahrgut lose im Laderaum

Nidda: In der ganzen Wetterau sind die Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes tagtäglich unterwegs und kontrollieren die Einhaltung diverser Verkehrsvorschriften. Am gestrigen Montag unterzogen die Polizisten in der Mittagszeit in der Krötenburgstraße einen Kleintransporter einer umfassenden Kontrolle. Dabei stellte sich heraus, dass der 38-jährige Fahrzeugführer im Laderaum einige Kanister transportierte. Manche von ihnen waren leer, andere jedoch mit Gefahrstoffen gefüllt. Insgesamt rund 70 Liter Benzin und verschiedene Öle fanden sich in den ungesichert transportierten Behältnissen. Auch eine Kettensäge, eine Sense und weitere Gegenstände konnten ungesichert im Laderaum festgestellt werden.

Da der Fahrzeugführer und sein Begleiter in Ausübung ihres Berufes und damit gewerblich unterwegs sind, benötigen sie für den Transport von Gefahrgut eine entsprechende Unterweisung. Diese gesetzliche Vorschrift wurde jedoch nicht eingehalten. Weder Fahrer noch Beifahrer konnten eine solche nachweisen. Die Polizei unterband damit die Weiterfahrt und wird die Kontrolldaten an die Bußgeldstelle weiterleiten. Dem Fahrer, aber auch dem Unternehmenschef des Betriebes aus dem Wetterauer Ostkreis, drohen nun ein Bußgeld im dreistelligen Bereich und der Eintrag eines Punktes im Fahreignungsregister in Flensburg.

***

Brand in Ilbenstadt

Niddatal: In der vergangenen Nacht, gegen 00.15 Uhr, rückte die Feuerwehr zu einem Brand in der Ringstraße in Ilbenstadt aus. Im Keller des Wohnhauses hatte sich vermutlich aus dem unachtsamen Umgang der Bewohner mit einer Zigarette der Brand entwickelt. Durch die Ausbreitung des Brandes und die Rauchentwicklung ist das Haus aktuell nicht bewohnbar. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 50.000 Euro. Die 47-jährige Bewohnerin und der 42-jährige Bewohner konnten noch vor Eintreffen der Rettungskräfte unverletzt das Haus verlassen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

***

Im Acker gelandet

Niddatal: Die Kreisstraße 241 von Bönstadt nach Assenheim befuhr eine 18-jährige Niddatalerin am gestrigen Montagmittag. Gegen 11.10 Uhr erschreckte sie sich nach eigenen Angaben, weil ein Tier die Fahrbahn querte. Dadurch geriet ihr PKW auf die Bankette, kam ins Schleudern und schließlich im angrenzenden Acker zum Stehen. Am PKW entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Die Fahrerin kam vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!