Polizei, Kriminalität

Polizei Warendorf / Ennigerloh, Neubeckumer Straße, ...

05.07.2017 - 06:16:39

Polizei Warendorf / Ennigerloh, Neubeckumer Straße, .... Ennigerloh, Neubeckumer Straße, Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Warendorf - Am Dienstag, 04.07.2017, gegen 15:53 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Oelder mit seinem PKW die Neubeckumer Straße (B 475), aus Richtung Ennigerloh kommend, in Richtung Neubeckum. In Höhe des Zementwerks fuhr er auf das verkehrsbedingt wartende Fahrzeug einer 29-jährigen Beckumerin auf, die die B 475 ebenfalls in Richtung Neubeckum befuhr. Durch den Aufprall wurde der Pkw der 29-jährigen auf den vorausfahrenden und ebenfalls verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 29-jährigen Franzosen geschoben. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Beifahrer im Fahrzeug der 29-Jährigen verletzt, Rettungskräfte brachten ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 27.150,- Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!