Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Warendorf / Ahlen - Streit wird mit Hilfe von Autos auf ...

07.10.2019 - 21:41:21

Polizei Warendorf / Ahlen - Streit wird mit Hilfe von Autos auf .... Ahlen - Streit wird mit Hilfe von Autos auf der Straße ausgetragen

Warendorf - Am 07.10.19, gegen 15.15 Uhr kam es in Ahlen auf dem Konrad-Adenauer-Ring zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Ahlener und seine 36-jährige Frau fuhren auf dem Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Beckumer Straße. Auf der Linksabbiegespur zur Beckumer Straße stoppte der 43-jährige sein Fahrzeug bis zum Stillstand. So sollte eine hinter Ihnen fahrende 31-jährige Ahlenerin mit ihrem PKW angehalten werden. Anschließend stiegen beide Insassen aus gingen auf die 31-jährige zu. Als diese am stehenden PKW vorbeifahren wollte, warf sich die 36-jährige auf die Motorhaube. Die 31-jährige bremste den PKW; die 36-jährige stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Währenddessen hatte der 43-jährige Ahlener mit der Faust auf die Windschutzscheibe des PKW geschlagen, welche dadurch beschädigt wurde. Hintergrund der Auseinandersetzung zwischen den Parteien sind nach bisherigen Erkenntnissen verbale Streitigkeiten der Kinder. Alle Beteiligten erwarten nun Ermittlungsverfahren.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de