Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei verhindert Veranstaltung der rechten Szene

24.11.2019 - 12:21:50

Polizeiinspektion Ludwigslust / Polizei verhindert ...

Banzin - In Banzin (bei Vellahn) hat die Polizei am Samstagabend eine offensichtlich geplante Veranstaltung der rechten Szene verhindert. Gegen 20 Personen, die mit Fahrzeugen angereist waren, wurden nach Überprüfung der Personalien Platzverweise ausgesprochen. Die Anreisenden kamen insbesondere aus Mecklenburg- Vorpommern, aber auch aus Schleswig- Holstein und Niedersachsen. Unter ihnen befanden sich auch Personen, die nach Erkenntnissen der Polizei eindeutig der rechten Szene zugehörig sind oder wegen rechtsgerichteter Straftaten in der Vergangenheit aufgefallen waren. Am späten Samstagnachmittag hatte die Polizei einen Zulauf von Fahrzeugen zu einem Gehöft im Ort festgestellt, auf dem bereits im März dieses Jahres eine rechte Musikveranstaltung vermutet worden war. Aus diesem Grund kam es seinerzeit zu einem Polizeieinsatz, bei dem mehrere Personen und Fahrzeuge kontrolliert wurden.

Nach Angaben mehrerer anreisender Person, die durch die Polizei im Zuge des gestrigen Einsatzes überprüft und dann abgewiesen wurden, soll es sich bei der geplanten Veranstaltung um eine Geburtstagsfeier gehandelt haben. Insgesamt waren 25 Polizeibeamte vor Ort im Einsatz. Zu Störungen im Zuge des Polizeieinsatzes kam es nicht.

Rückfragen von Medienvertretern (zu Bürozeiten)bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4448616 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de